PLUS 3,2% ab Januar 2020! Der Bezirksverband Düsseldorf informiert: Mit dem Entgelt respektive der Besoldung für den Januar 2020 wird der nächste Schritt des Ergebnisses der letzten Tarifrunde realisiert. Zur Erinnerung: Die Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) hatte sich am 2.3. 2019 auf eine Erhöhung in drei Schritten verständigt. 3,2% rückwirkend zum 1. Januar 2019, 3,2% zum 1. Januar 2020 sowie 1,4% zum 1. Januar 2021. Die Übernahme des Ergebnisses für die Beamtenschaft ist danach erfolgt. Die Laufzeit beträgt 33 Monate, so dass neue Verhandlungen im Oktober 2021 anstehen. Die Übernahme des Ergebnisses für die Landesbeamtenschaft war kurz zuvor in den Jahren 2013 bis 2015 keine Selbstverständlichkeit. Normenkontrollverfahren sowie verfassungsrechtliche Klarstellungen zum Prinzip der Alimentation waren u.a. die Grundlage für das ordentliche Ergebnis der letzten Tarifrunde. Ohne die dbb-Tarifunion mit seinen Fachgewerkschaften, zu denen der vlbs gehört, wären wir den besoldungsrechtlichen „Fantasien“ der Politik hilflos ausgeliefert! Auch hinsichtlich personalrechtlicher „Fantasien“ des Dienstherrn, werden wir im neuen Jahr auf Landes- und Bezirksebene aufmerksam mitwirken. Darauf können Sie sich verlassen! Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein ruhiges, frohes und gesegnetes Weihnachten! Kommen Sie erholt und gesund in das neue Jahr! #beamte #besoldung #wirsetzenunsfürdichein #froheweihnachten #gutesneuesjahr